1

Tipps – Pflanzen Sie Ihr eigenes Obst und Gemüse an

Tipps – Pflanzen Sie Ihr eigenes Obst und Gemüse an

 

 

Hier gebe ich Ihnen ein paar nützliche und wertvolle Tipps rund um das Thema „Pflanzen Sie Ihr eigenes Obst und Gemüse an“.

 

Zunächst sollten Sie sich folgende 4 Fragen stellen:

 

Was möchte ich anbauen?
Was brauche ich häufig?
Reicht der Platz für größere Pflanzkübel?
Oder muss ich mich auf kleinere Pflanzkübel beschränken?

 

Mittlerweile werden viele Gemüse und Obstsorten speziell nur für den Balkon gezüchtet. Diese Sorten sind sehr ertragreich, da sie vor der warmen Häuserwand stehen und somit gut vor Regen geschützt sind.

Viele Balkone liegen auf der Südseite, was der Pflanze guttut und sie ertragreicher werden lässt.

Allerdings sollten Sie beachten, dass kleine Pflanzgefäße öfter gegossen werden müssen und außerdem eine Nährzufuhr in Form von Dünger brauchen.

Viele Kräuter können Sie in Blumenampeln hängen. Damit haben Sie mehr Platz für die Pflanzen, die auf dem Boden stehen müssen.

Zusätzlich sieht eine Blumenampel sehr dekorativ aus.

Außerdem gibt es Blumenetageren. Hier ist weiterer Platz für Pflanzkübel geschaffen. Klein bis mittelgroße Kräuter können dort gut gezogen werden.

Manche Pflanzen brauchen eine Rankhilfe, die sicher verankert werden sollte. Bitte beachten Sie dabei, dass einige Pflanzen nicht von oben nass werden sollten wegen der Pilzkrankheiten. Geld einsparen Tipss Melonenkerne - selber anpflanzen

 

Pflanzen Sie Ihr eigenes Gemüse an:

Hier geht es zu dem Balkongemüse:

 

Bitte beachten Sie immer die einzelnen Bedürfnisse der Pflanze. Manche brauchen viel Wasser, viel Sonne oder Halbschatten. Außerdem beachten Sie die Auspflanzzeit der einzelnen Sorten.

 

Tomaten:

Meine Erfahrung ist, dass die Tomaten in allen Varianten auf dem Balkon Früchte tragen. Allerdings muss man bei der Art, die normalerweise im Garten ausgepflanzt wird beachten, dass die Tomatenpflanzen sehr groß werden können. Deswegen ist es besser zu einer kleinen Art zu greifen wie z. B. de Buschtomate.

Die Tomaten brauchen viel Wasser und Sonne. (Immer von unten gießen. Nicht auf die Blätter gießen.)

Auspflanzzeit: ab Mitte Mai

Tipp:
Die nicht ganz reifen Tomaten reifen sehr gut auf einer Fensterbank nach.

 

 

 

Gurke und Zucchini:

Hier benötigen Sie unbedingt eine Rankhilfe, wenn Sie die Gurken in einen Pflanzkübel pflanzen. Alternativ können Sie diese auch in einer Blumenampel pflanzen. Die beiden Sorten brauchen viel Sonne.

Auspflanzzeit: ab Mitte April (die Temperaturen sollten nicht unter 10 Grad gehen)

 

 

 

Radieschen:

Diese sollten in einem Abstand von 20 cm (Reihen) gesät werden. Die einzelnen Samen sollten einen Abstand von ca. 6 cm haben. Beachten Sie bei der Anpflanzung, dass das Radieschen einen sonnigen bis halbschattigen Platz brauchen.

Auspflanzzeit: ab Mitte April (die Temperaturen sollten nicht unter 10 Grad gehen)

 

 

 

Paprika:

Die Paprika braucht ein ausreichend großes Pflanzgefäß. Da sie sehr in die Höhe wächst, muss eventuell eine Rankhilfe benutzt werden. Beachten Sie das bei dem Standort der Pflanze. Die Pflanze braucht außerdem Sonne (Licht und Wärme).

Auspflanzzeit: Sobald die Temperaturen nicht mehr unter 5 Grad fallen, kann die Paprika nach draußen gestellt werden.

Tipp:
Pflanzen Sie die Kerne von einer Paprika in einen Topf. Das ist die günstigste Methode  um an kleine Pflanzen zu kommen.

 

 

__________________________________________________________________________________

 

Pflanzen Sie Ihr eigenes Obst an:

Obstsorten für den Balkon:

Es gibt auch einige Obstsorten, die sich problemlos auf dem Balkon ziehen lassen. Die Bäume werden als Säule gezüchtet und brauchen deshalb nicht so viel Platz wie ihre Artgenossen im Garten.

 

 

Apfelbaum:

Dieser kann problemlos auf dem Balkon gehalten werden. Allerdings sollten Sie sich die Pflanzbedingungen genau ansehen. So haben Sie immer einen leckeren Apfel zur Hand und können bei Bedarf diesen abpflücken.

Birnbäume und Pfirsichbäume kann man mittlerweile auch gut auf dem Balkon in entsprechenden Pflanzkübeln anpflanzen.

 

 

Erdbeeren:

Erdbeeren schmecken im Sommer immer sehr köstlich. Selbst angebaute Erdbeeren schmecken meist anders als die im Geschäft gekauften Früchte. Die Pflanze ist gut in einer Blumenampel zu halten. Viele Geschäfte bieten diese zum Kauf an. Außerdem ist die Pflanze dabei noch dekorativ. Beachten Sie auch hier die Pflanzbedingungen, damit Sie eine reiche Ernte bekommen.

Himbeeren und Johannisbeeren eignen sich ebenfalls zum Pflanzen auf dem Balkon.

 

 

__________________________________________________________________________________

 

Pflanzen Sie Ihre eigenen Kräuter an:

Kräuter:

Kräuter eignen sich sehr gut auf dem  Balkon. Sie können am besten etwas hinten stehen, weil diese die pralle Sonne nicht vertragen. Die genauen Standorte und Bewässerungen stehen meist auf den im Handel zum verkauf angebotenen Samen. Meistens brauchen Sie nicht so einen großen Topf und sind sehr platzsparend. Sie eignen sich hervorragend fürs Kochen. So haben Sie immer frische Kräuter im Haus.

 

Hier ein paar Kräuter:

Salbei

Thymian

Schnittlauch

Petersilie

Rosmarin

Majoran

Oregano

Zitronenmelisse

Basilikum

Bärlauch

Tipp:
Beachten Sie, dass einige Kräuter mehrjährig sind.

 

 

 

Sollten Sie eigene Erfahrungen rund um das Thema „Tipps – Pflanzen Sie Ihr eigenes Obst und Gemüse an“ haben, schreiben Sie bitte einen Kommentar.